Gebrauchtes Brautkleid


In Ihren schönsten Träumen malen Sie sich aus, wie Sie Ihren Hochzeitstag in einem wunderschönen Brautkleid genießen. Sie werden aber jäh Ihren Träumen gerissen, Ein gebrauchtes Brautkleid kann einer Braut genauso zum Glanz verhelfen wie ein Brautkleid der aktuellen Kollektion. wenn Sie erfahren, dass ein Brautkleid eine ziemlich teure Angelegenheit ist; besonders wenn Sie von einem modernen und extravaganten Brautkleid träumen.

Warum sollte ich ein gebrauchtes Brautkleid tragen?

Ein selbst entworfenes oder völlig neues Brautkleid kann atemberaubend aussehen. Es ist alles so, wie Sie es sich vorgestellt haben und genau auf Ihren Körper zugeschnitten. Es können aber Umstände eintreffen, wo Sie sich selbst einige Fragen stellen müssen:

  • Kann ich mir ein teures Brautkleid leisten? Sie können die Kosten nämlich erheblich senken, wenn Sie ein gebrauchtes Brautkleid zur Hochzeit tragen.
  • Haben Sie die Zeit, um ein eigenes Brautkleid zu entwerfen bzw. entwerfen zu lassen? Die Wochen und Monate vor Ihrer Hochzeit sind mehr als hektisch genug. Sie sind für jedes einzelne Detail am Brautkleid selbst verantwortlich und müssen immer mitentscheiden. Das beansprucht eine Menge Zeit.
  • Können Sie genau sagen, was Sie wollen? Sie müssen Skizzen anfertigen, Fotos sammeln und eine Menge Notizen zu den eigenen Vorstellungen für den Designer anfertigen.
  • Haben Sie überhaupt die Möglichkeit, sich ein eigenes Brautkleid entwerfen zu lassen? Denn ein eigenes Brautkleid ist eine noch teuere Angelegenheit als ein gekauftes.
  • Gibt es in Ihrer Umgebung genügend Fachgeschäfte? Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, viele Brautmodengeschäfte und Kaufhäuser zu besuchen, dann schränken sich damit auch Ihre Auswahlmöglichkeiten ein.
  • Haben Sie Vertrauen in die qualifizierten Fähigkeiten Ihres Designers, des Brautmodengeschäfts und in diejenigen Personen, die Sie in Sachen Mode beraten? Sie alle werden Sie zwar unterstützen und Ihren Notizen Folge leisten, aber das heißt noch lange nicht, dass das fertige Brautkleid dann so aussehen wird, wie Sie es sich immer vorgestellt haben.

Deshalb schauen Sie sich doch nach einem gebrauchten Brautkleid um. So haben Sie die Möglichkeit, unter mehreren Brautkleidern auszuwählen und Sie sparen eventuell eine Menge Zeit, Nerven und Geld.

Worauf sollte ich bei einem gebrauchten Brautkleid achten?

Ein gebrauchtes Brautkleid zu kaufen, ist auch ein Wagnis, da Sie nicht die Vergangenheit des Brautkleides kennen. Wenn Sie gebrauchte Brautkleider anprobieren, stellen Sie sich bitte folgende Fragen:

  • Ist das Brautkleid Ihr Stil?
  • Passt es zu Ihrer Figur?
  • Kann es geändert werden, damit es Ihnen passt?
  • Ist es in einem guten Zustand?
  • Wie viel würden die Änderungen kosten?
  • Haben Sie genug Zeit, um das Brautkleid zu ändern?
  • Ist das Brautkleid passend für Ihre Hochzeit?
  • Ist das Brautkleid nicht zu lang?
  • Welche Accessoires benötigen Sie noch?

Betrachten Sie jedes Brautkleid sorgfältig, bevor Sie sich endgültig entscheiden. Vor allem für eventuelle Fehler sollten Sie einen kritischen Blick entwickeln.

Wo kann ich ein gebrauchtes Brautkleid finden?

Wenn Sie nach gebrauchten Brautkleidern suchen, sollten Sie sich mehrerer Quellen bedienen:

  • Geschäfte mit An- und Verkauf bzw. Secondhand-Läden: Schauen Sie in das örtliche Branchenbuch, um solche Läden ausfindig zu machen.
  • Freunde und Verwandte: Fragen Sie Ihre Mutter oder Ihre Schwester, ob sie Ihnen ihr Brautkleid leihen. Sie werden sich sicherlich freuen, wenn ihr Brautkleid noch einmal von Ihnen getragen wird. Das Brautkleid bekommt dann eine ganz emotionale Bedeutung.
  • Factory-Outlet-Läden: Einige Läden verkaufen regelmäßig ihre Ausstellungsstücke 25 % bis 75 % billiger. Erkundigen Sie sich am besten vorher telefonisch und fragen Sie nach den nächsten Terminen für den Ausverkauf.
  • Verheiratete Frauen: Viele Frauen verkaufen zur Finanzierung der Hochzeit ihr Brautkleid wieder. Achten Sie deshalb auf Anzeigen in Lokalzeitungen oder im Internet.

Könnte ich mir nicht auch ein Brautkleid ausleihen?

Wenn Sie nicht genügend Geld haben, sich ein Brautkleid zu kaufen, dann machen Sie es doch wie viele andere Bräute und leihen sich ein Brautkleid aus. Dafür stehen Ihnen Leihgeschäfte, Gebrauchte Brautkleider haben einige Vorteile, die Sie vor dem Kleiderkauf durchdenken sollten. Theater oder manchmal sogar Brautmodengeschäfte zur Verfügung. Bevor Sie Geld ausgeben, sollten Sie aber einiges über den Laden in Erfahrung bringen: Kosten für die Kleiderreinigung, Kosten für Änderungen, Beschädigungszahlungen, Ausleihgebühr und Ausleihdauer.

Wenn Sie sich über die verschiedenen Gebühren im Klaren sind, dann kann Sie auch niemand auf die falsche Fährte führen. Wenn Sie nach verschiedenen Richtungen die Fühler ausstrecken, finden Sie schnell ein paar zusätzliche Möglichkeiten, ein geeignetes sowie preiswertes Brautkleid zu finden. Dann haben Sie mehr Geld für andere Prioritäten, wie z. B. ein Feuerwerk oder längere Flitterwochen.

Weitere Informationen und ähnliche Artikel


   Brautkleider
Hier finden Sie viele Informationen über aktuelle Brautkleider unterschiedlicher Form, Größe und Farbe.

Zur Auswahl der Brautkleider...
 
   Eheringe
Die Auswahl an Eheringen ist sehr groß, so dass sich für jeden Geschmack viele Alternativen bieten.

Zur Auswahl der Eheringe...
 
    Hochzeitskatalog
Ob Hochzeitsauto, Geschenkidee, Brautkleider oder Schmuck - hier finden Sie Dienstleister in Sachen Hochzeit.

Weiter ...
 
2004-2018 © Copyright Hochzeitstreff  
 
           HOCHZEIT-STARTSEITE
           HOCHZEITSFORUM
           PLANUNG + VORBEREITUNG
           FINANZEN
           HEIRATSANTRAG
           HOCHZEITSEINLADUNGEN
           DIENSTLEISTER + HELFER
           BRAUTKLEID + MODE
           HOCHZEITSGÄSTE
           TRAUUNG
           HOCHZEITSPARTYS
           HOCHZEITSFEIER
           SPIELE + BRÄUCHE
           DEKORATION + BLUMEN
           HOCHZEITSGESCHENKE
           HOCHZEITSREISE
           SILBERHOCHZEIT
           GOLDENE HOCHZEIT