Brautstraußwerfen - Hochzeitsbräuche


Eine Tradition, die nach wie vor in vielen Regionen beibehalten wird, ist jene des Brautstraußwerfens. Am Ende der Hochzeitsfeier versammeln sich alle unverheirateten Frauen und positionieren sich vor der Braut. Diese dreht sich kurz um und wirft den Brautstrauß nach hinten zu den Frauen. Jene Frau, welche den Brautstrauß fängt, wird dieser Tradition nach die nächste Hochzeit feiern. Nachdem sich jedoch viele Bräute nur sehr ungern von ihrem liebevoll ausgewählten Brautstrauß trennen, ist es durchaus üblich, dass die Floristin einen zweiten Brautstrauß anfertigt, der zum Brautstraußwerfen verwendet werden kann. Dieser ist von der Größe und vom Aufwand her häufig einfacher gehalten als das Original. Der Brautstrauß selbst wird häufig getrocknet und lange in Ehren gehalten.

Weitere Informationen und ähnliche Artikel


   Brautkleider
Hier finden Sie viele Informationen über aktuelle Brautkleider unterschiedlicher Form, Größe und Farbe.

Zur Auswahl der Brautkleider...
 
   Eheringe
Die Auswahl an Eheringen ist sehr groß, so dass sich für jeden Geschmack viele Alternativen bieten.

Zur Auswahl der Eheringe...
 
    Hochzeitskatalog
Ob Hochzeitsauto, Geschenkidee, Brautkleider oder Schmuck - hier finden Sie Dienstleister in Sachen Hochzeit.

Weiter ...
 
2004-2017 © Copyright Hochzeitstreff  
 
           HOCHZEIT-STARTSEITE
           HOCHZEITSFORUM
           PLANUNG + VORBEREITUNG
           FINANZEN
           HEIRATSANTRAG
           HOCHZEITSEINLADUNGEN
           DIENSTLEISTER + HELFER
           BRAUTKLEID + MODE
           HOCHZEITSGÄSTE
           TRAUUNG
           HOCHZEITSPARTYS
           HOCHZEITSFEIER
           SPIELE + BRÄUCHE
           DEKORATION + BLUMEN
           HOCHZEITSGESCHENKE
           HOCHZEITSREISE
           SILBERHOCHZEIT
           GOLDENE HOCHZEIT