Hochzeitsspiele - Anleitung


Damit die Hochzeit zu einem unvergesslichen Tag wird, reicht der formale Verwaltungsakt auf dem Standesamt oder ein beliebiges Hochzeitsessen für viele schon längst nicht mehr aus. Hochzeitsspiele erfreuen sich daher immer größerer Beliebtheit, weil alle Hochzeitsgäste dabei aktiv eingebunden werden können und weil es meistens viel zu lachen gibt.

Regeln für Hochzeitsspiele

Auch bei Hochzeitsspielen gibt es einige wichtige Dinge zu beachten, die die Sicherheit, die Stimmung, die Vorbereitung und die Hochzeitsgäste selbst betreffen. Ansonsten kann das Spielvergnügen schnell in Spielfrust umschlagen und Ihre Hochzeitsfeier im schlimmsten Fall zu einem Reinfall werden. Wichtige Regeln für Hochzeitsspiele erhalten Sie unter dem angegeben Link. Dort finden Sie auch noch ein paar weitere Vorschläge für Hochzeitsspiele.

Hochzeitsspiele mit dem Brautpaar

Direkt nach der Trauung kann das Brautpaar beweisen, ob es schon in der Lage, gemeinsam an einem Strang zu ziehen bzw. eine Säge zu benutzen. Denn das Durchsägen eines Baumstammes ist die erste große Herausforderung für das Brautpaar. In die Hochzeitsspiele auf der Hochzeitsfeier sollten sowohl das Brautpaar als auch alle Hochzeitsgäste einbezogen werden. Je harmonischer das Sägen abläuft, desto schneller ist das Braupaar fertig. Für dieses Hochzeitsspiel werden ein aufgebockter Baumstamm, eine Holzsäge mit zwei Griffen und begeisterungsfähige Hochzeitsgäste benötigt, die das Brautpaar anfeuern.

Dieses Hochzeitsspiel kann auch gut in Verbindung mit der Auslobung eines Hochzeitsgeschenks gespielt werden. Wenn das Brautpaar für das Zersägen nur drei Minuten benötigt, dann verschenken die Brauteltern beispielsweise eine Hochzeitsreise nach Südafrika. Wenn es sechs Minuten benötigt, dann führt die Hochzeitsreise nach Frankreich. Und bei längerer Dauer wird spaßeshalber mit dem heimischen Garten der Brauteltern als Domizil für die Flitterwochen gedroht. Das dient selbstverständlich nur als Motivation; das Brautpaar bekommt zum Schluss immer das beste Hochzeitsgeschenk.

Hochzeitsspiele zur Vorstellung der Hochzeitsgäste

Je nachdem in welchem Rahmen Sie Ihre Hochzeit feiern, sind sich viele Hochzeitsgäste am Anfang noch unbekannt, da Sie Arbeitskollegen, Familie, Nachbarn, Freunde und Bekannte eingeladen haben. Um mehr Die Hochzeitsspiele sollten niemanden überfordern; bestimmte Abneigungen von Hochzeitsgästen sollten respektiert werden, damit die Stimmung nicht unter Streitigkeiten leidet. über die Hochzeitsgäste zu erfahren und damit sich erste Gesprächsthemen ergeben, bietet es sich an, die Hochzeitsgäste nach Aufruf von bestimmten Kriterien kurz vom Stuhl aufstehen zu lassen. Anstelle des Aufstehens kann auch der Arm gehoben werden. Als Aufforderung eignen sich besonders solche, die etwas speziell sind, damit nicht zu viele aufstehen: "Es erheben sich alle Arbeitskollegen!", "Es erheben sich alle, die gut kochen können!", "Es erheben sich alle, denen schon mal das Essen angebrannt ist!", "Es erheben sich alle, die die Braut schon mal auf den Mund geküsst haben!" oder "Es erheben sich alle, die mindestens zweimal in der Woche Sport treiben!"

Als Spielalternative bietet es sich an, die Kriterien auf einen Zettel zu schreiben, durchzunummerieren und dann an alle Hochzeitsgäste - außer dem Brautpaar - zu verteilen. Dann werden die Nummern nacheinander aufgerufen und es stehen alle Hochzeitsgäste auf, die das zur Nummer gehörige Kriterium erfüllen. Das Brautpaar muss nun erraten, was die Hochzeitsgäste gemeinsam haben - natürlich dürfen Tipps gegeben werden.

Hochzeitsspiele für die Hochzeitsgäste

Großer Beliebtheit erfreuen sich Hochzeitsspiele, bei denen die Hochzeitsgäste etwas gewinnen können. Deshalb veranstalten Sie einfach eine Goldwäsche. Dazu verteilen Sie Münzen in mit Sand gefüllten Kisten. Die Kisten sollten dabei nicht zu klein sein. Als Münzen eignen sich normale Euro-Stücke oder spezielle Gedenkmünzen. Damit der Spielveranstalter kein finanzielles Fiasko erlebt, kann dieser vorher Teilnahmekarten an die Hochzeitsgäste verkaufen, deren Wert genau dem Wert der im Sand versteckten Münzen entspricht. Diese Münzen sieben die Hochzeitsgäste dann mit einem Sieb aus. Alternativ können Sie das Hochzeitsspiel auch so spielen, dass nur derjenige, der den größten Wert gesiebt hat, die Münzen behalten darf. Der Rest geht in die Kasse für die Hochzeitsreise oder für das in naher Zukunft erwartete gemeinsame Kind.

Weitere Informationen und ähnliche Artikel


   Brautkleider
Hier finden Sie viele Informationen über aktuelle Brautkleider unterschiedlicher Form, Größe und Farbe.

Zur Auswahl der Brautkleider...
 
   Eheringe
Die Auswahl an Eheringen ist sehr groß, so dass sich für jeden Geschmack viele Alternativen bieten.

Zur Auswahl der Eheringe...
 
    Hochzeitskatalog
Ob Hochzeitsauto, Geschenkidee, Brautkleider oder Schmuck - hier finden Sie Dienstleister in Sachen Hochzeit.

Weiter ...
 
2004-2018 © Copyright Hochzeitstreff  
 
           HOCHZEIT-STARTSEITE
           HOCHZEITSFORUM
           PLANUNG + VORBEREITUNG
           FINANZEN
           HEIRATSANTRAG
           HOCHZEITSEINLADUNGEN
           DIENSTLEISTER + HELFER
           BRAUTKLEID + MODE
           HOCHZEITSGÄSTE
           TRAUUNG
           HOCHZEITSPARTYS
           HOCHZEITSFEIER
           SPIELE + BRÄUCHE
           DEKORATION + BLUMEN
           HOCHZEITSGESCHENKE
           HOCHZEITSREISE
           SILBERHOCHZEIT
           GOLDENE HOCHZEIT