Hochzeit auf Wangerooge – Trauung im Alten Leuchtturm


Die Nordseeinsel Wangerooge gehört schon seit vielen Jahren zu den beliebtesten Ferieninseln der Deutschen. Die Insel liegt im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer und ist eine der sieben bewohnten ostfriesischen Inseln, wobei sie politisch gesehen nicht zu Ostfriesland, sondern zum friesischen Jeverland gehört. Mit einer Größe von nur etwa 8 qkm ist Wangerooge zwar die zweitkleinste ostfriesische Insel, aber dafür bietet sie den Touristen so einiges. Zum einen ist die gesamte Insel autofrei, wodurch schon Erholung garantiert wird. Außerdem ist das Klima auf Wangerooge vom Golfstrom beeinflusst, wodurch es keine großen Temperaturschwankungen gibt und die Anzahl der durchschnittlichen Sonnenstunden im Jahr über dem deutschen Durchschnitt liegt.

Trauung im Alten Leuchtturm von Wangerooge

Neben einer großartigen Naturlandschaft und allen Angeboten als Kurort hat sich Wangerooge aber noch etwas Besonderes ausgedacht, um die Insel zu einem Anziehungspunkt für Touristen aus ganz Europa zu machen. Man kann nämlich im Alten Leuchtturm von Wangerooge auch heiraten. Der Leuchtturm wurde am 01. Oktober 1856 in Betrieb genommen und diente bis zum 09. Dezember 1969 als Seezeichen in der Dunkelheit für die einfahrenden Schiffe.

1969 wurde der Alte Leuchtturm durch den neuen Leuchtturm von Wangerooge ersetzt, der zum einen eine neue Technik aufzuweisen hat, zum anderen höher als der alte Leuchtturm ist und außerdem völlig ohne Leuchtturmwächter auskommt. Doch besonders ein Bewohner Wangerooges namens Hans-Jürgen Jürgens kämpfte einige Jahre lang darum, dass der Alte Leuchtturm erhalten blieb. Schließlich hatte er Erfolg und die Gemeinde Wangerooge konnte den Leuchtturm vom Wasser Schifffahrtsamt für 1 DM übernehmen. Zunächst wurde der Alte Leuchtturm als Aussichtsturm und seit 1980 auch als Heimatmuseum genutzt. 1996 kam man dann auf die Idee, diesen idyllischen Platz mit seinem grandiosen Ausblick über die Insel Wangerooge, das Wattenmeer und die Schifffahrtswege auch für Trauungen zu nutzen.

Seit dem 15. März 1996 ist es deshalb möglich, in dem Alten Leuchtturm von Wangerooge zu heiraten. Diese Möglichkeit haben seitdem auch schon mehr als 3.500 Brautpaare aus ganz Europa genutzt.

Trauzimmer in der alten Wachstube des Leuchtturmwärters

Wer in dem Alten Leuchtturm von Wangerooge heiraten möchte, sollte allerdings etwas Kondition mitbringen, denn das Trauzimmer, das sich in der alten Wachstube des Leuchtturmwärters befindet, ist nur über eine Treppe mit 146 Stufen zu erreichen. Dafür bietet dieser romantische Ort aber einen großartigen Ausblick über die Insel Wangerooge, aber auch bis zum Festland, nach Spiekeroog und bei klarer Sicht sogar bis nach Helgoland.

Heutzutage werden nicht mehr unbedingt Trauzeugen benötigt, sie können aber selbstverständlich weiterhin benannt werden. Man sollte aber beachten, dass das Trauzimmer im Alten Leuchtturm nicht sehr groß ist. Einschließlich Brautpaar und dem Standesbeamten passen insgesamt 11 Personen hinein, man sollte also nicht mehr als 8 Hochzeitsgäste zur standesamtlichen Trauung einplanen, die direkt an der Trauungszeremonie teilnehmen. Dafür bekommt man aber auch eine Trauung in mehr als 30 m Höhe geboten, und mit einem Ambiente, das nicht viele Trauungszimmer zu bieten haben.

Anmeldung der Eheschließung – der Freitag ist Hochzeitstag

Falls sich ein Brautpaar entschlossen hat, sich in dem Alten Leuchtturm von Wangerooge trauen zu lassen, müssen zunächst natürlich noch einige Formalitäten erledigt werden. Dies gilt besonders in den Fällen, in denen Wangerooge nicht der Wohnsitz des Brautpaares ist. Zunächst sollte man sich erkundigen, ob der gewünschte Termin zur Eheschließung noch frei ist. Dies erfährt man bei dem Standesamt der Gemeinde Nordseeheilbad Wangerooge, wo man den Termin auch gleich telefonisch buchen kann. Dazu sollte man wissen, dass im Alten Leuchtturm von Wangerooge immer nur freitags geheiratet werden kann.

Falls Trauzeugen benannt werden sollen, muss dies auch direkt bei der Anmeldung des Hochzeitstermins geschehen, denn es ist aus technischen Gründen nicht möglich, diese später nachzumelden. Danach muss man die Hochzeit bei dem Standesamt seiner Heimatgemeinde anmelden, dies ist maximal 6 Monate vor dem geplanten Hochzeitstermin möglich. Dem Standesamt der Heimatgemeinde teilt man dann gleichzeitig mit, dass die Trauung auf Wangerooge stattfinden soll und dass der Hochzeitstermin auch schon fest vereinbart wurde. Daraufhin werden alle erforderlichen Unterlagen sowie die Ermächtigung und die Bescheinigungen des heimatlichen Standesamts an das Standesamt in Wangerooge geschickt und einer romantischen Hochzeit steht nichts mehr im Wege.

Kosten der Hochzeit auf Wangerooge – komplettes Hochzeitangebot möglich

Die Gemeinde Wangerooge berechnet für die Nachprüfung der Ehefähigkeit, die Nutzung des Alten Leuchtturms sowie für Porto und Telefonkosten eine Gebühr, die sich gegebenenfalls noch um die Kosten für ein Familienstammbuch erhöht, falls man solch ein Familienstammbuch wünscht. Außerdem kommen noch die Kosten für ein Hotelzimmer hinzu, da man ja eine oder mehrere Nächte auf der Insel verbringen wird.

Es gibt aber auch die Möglichkeit, über den Fremdenverkehrsverein der Insel Wangerooge ein komplettes Hochzeitangebot zu buchen. Dann braucht man sich nicht auch noch selbst um ein Hotelzimmer zu kümmern, sondern kann dies alles gleich als Paket buchen. Das gesamte Hochzeitsangebot beinhaltet neben den Gebühren für die Nutzung des Alten Leuchtturms und die sonstigen Gebühren des Standesamts Wangerooge auch noch einige Extras, wie zwei Übernachtungen in einem Komfort- oder einem First-Class-Hotel inklusive Frühstücksbuffet, eine Flasche Champagner am Tag der Hochzeit, ein festliches Hochzeitsmenu inklusive einer Flasche Wein, eine Hochzeitüberraschung sowie eine halbstündige Fahrt mit der Hochzeitskutsche oder, bei gutem Wetter, einen Rundflug über die Insel. Auch zwei Gepäckstücke von Harlesiel bis zum Hotel und wieder zurück sind in dem Preis für das Hochzeitsangebot mit inbegriffen, ebenso wie die Wangerooge Card, die die Schiffsreise, die Kurtaxe und weitere Leistungen beinhaltet.

Kirchliche Trauung auf Wangerooge

Wer nach der standesamtlichen Trauung noch eine kirchliche Trauung wünscht, kann sich entweder an das Pfarramt der evangelischen St.-Nikolai-Kirche oder an das das Pfarramt der katholischen St.-Willhehad-Kirche wenden, um dort ebenfalls einen Termin zu vereinbaren und so die Hochzeit abzurunden.

Weitere Tipps zur Hochzeit auf Wangerooge

Auf der Insel Wangerooge gibt es zwei Fotografen, die gerne stimmungsvolle Hochzeitsfotos machen, einen Blumenladen, in dem der Brautstrauß und auch sonstiger Blumenschmuck bestellt werden kann, mehrere Frisöre und Kosmetikerinnen, die sich darum kümmern, dass Braut, Bräutigam und die Hochzeitsgäste an diesem besonderen Tag besonders gut aussehen und einen Verleih für Hochzeitskutschen, falls man diese nicht schon mit dem Hochzeitsangebot der Insel Wangerooge gebucht hat.

So steht also einer romantischen Trauung an einem ganz besonderen Ort, mit einem weiten Blick über den Horizont und einem anschließenden Foto auf der Aussichtsplattform des Alten Leuchtturms nicht mehr im Wege und der schönste Tag im Leben kann gebührend gefeiert werden.

Adressen zur Hochzeit auf Wangerooge:

Gemeinde und Kurverwaltung Nordseeheilbad Wangerooge
Strandpromenade 3
26486 Wangerooge

Weitere Informationen zur Leuchttumhochzeit auf Wangerooge

Gemeinde Nordseeheilbad Wangerooge
Standesamt
Peterstraße 6
26486 Wangerooge

Informationen zum Alten Leuchtturm von Wangerooge

Weitere Informationen und ähnliche Artikel


   Brautkleider
Hier finden Sie viele Informationen über aktuelle Brautkleider unterschiedlicher Form, Größe und Farbe.

Zur Auswahl der Brautkleider...
 
   Eheringe
Die Auswahl an Eheringen ist sehr groß, so dass sich für jeden Geschmack viele Alternativen bieten.

Zur Auswahl der Eheringe...
 
    Hochzeitskatalog
Ob Hochzeitsauto, Geschenkidee, Brautkleider oder Schmuck - hier finden Sie Dienstleister in Sachen Hochzeit.

Weiter ...
 
2004-2018 © Copyright Hochzeitstreff  
 
           HOCHZEIT-STARTSEITE
           HOCHZEITSFORUM
           PLANUNG + VORBEREITUNG
           FINANZEN
           HEIRATSANTRAG
           HOCHZEITSEINLADUNGEN
           DIENSTLEISTER + HELFER
           BRAUTKLEID + MODE
           HOCHZEITSGÄSTE
           TRAUUNG
           HOCHZEITSPARTYS
           HOCHZEITSFEIER
           SPIELE + BRÄUCHE
           DEKORATION + BLUMEN
           HOCHZEITSGESCHENKE
           HOCHZEITSREISE
           SILBERHOCHZEIT
           GOLDENE HOCHZEIT