Standesamt Anmeldung


Auch bei einer Hochzeit sind eine Menge Formalitäten notwendig, um glücklich den neuen Lebensabschnitt beginnen zu können. So ist eine Anmeldung beim Standesamt obligatorisch, da sich mit der Hochzeit der Personenstand der Eheleute ändert. Welche Formalitäten Sie genau beachten und welche Dokumente Sie vorlegen müssen, lesen Sie in diesem Artikel.

Wann sollte ich uns beim Standesamt anmelden?

Die Anmeldung zur Sie können Ihre standesamtliche Trauung auch im Freien vollziehen lassen, was Sie bei der Standesamt-Anmeldung aber natürlich vorher anmerken müssen. Eheschließung kann höchstens sechs Monate vor der Trauung stattfinden. Sie ersetzt seit 1998 die früher obligatorische Bestellung eines Aufgebots. Die Anmeldung muss dabei in einem Standesamt am Haupt- oder Nebenwohnsitz eines der beiden zukünftigen Eheleute erfolgen. Davon unberührt bleibt die Möglichkeit, die Trauung auch in einem anderen Standesamt oder sogar unter freien Himmel durchzuführen. Das örtliche Standesamt leitet Sie dann weiter. Die fällige Gebühr ist dann aber bei jedem Standesamt zu entrichten.

Welche Dokumente benötige ich bei der Standesamt-Anmeldung?

Für die rechtskräftige standesamtliche Trauung müssen Sie einige Dokumente vorlegen. Welche Dokumente benötigt werden, können Sie beim jeweiligen Standesamt erfragen, da es dabei durchaus Unterschiede von Standesamt zu Standesamt geben kann. Folgende Dokumente sollten Sie sich aber schon vorher zusammensuchen:

  • Personalausweis oder Reisepass.
  • Abstammungs- bzw. Geburtsurkunde oder eine beglaubigte Abschrift des Familienbuchs.
  • Aufenthaltsbescheinigung des Hauptwohnsitzes.
  • Geschiedene benötigen außerdem die Scheidungsurkunde des vorherigen Ehepartners.
  • Verwitwete benötigen eine Sterbeurkunde, einen Totenschein des verstorbenen Ehepartners oder eine beglaubigte Abschrift aus dem Familienbuch.
  • Nachweis der Staatsangehörigkeit und eines Ehefähigkeitszeugnisses bei Ausländern.
  • Bei vorehelichen Kindern oder minderjährigen Kindern aus einer früheren Partnerschaft sind Geburtsurkunde, ggf. Sorgerechtsbescheid und ggf. Vaterschaftsurkunde notwendig.

Sie sehen, dass Sie viele Dokumente für die Anmeldung zur Eheschließung benötigen. Damit sie reibungslos abläuft und Sie Ihren Wunschtermin für die Trauung auch bekommen, sollten Sie sich vorher beim Standesamt telefonisch erkundigen und dann schließlich auch rechtzeitig mit allen Dokumenten beim Standesamt erscheinen.

Weitere Informationen und ähnliche Artikel


   Brautkleider
Hier finden Sie viele Informationen über aktuelle Brautkleider unterschiedlicher Form, Größe und Farbe.

Zur Auswahl der Brautkleider...
 
   Eheringe
Die Auswahl an Eheringen ist sehr groß, so dass sich für jeden Geschmack viele Alternativen bieten.

Zur Auswahl der Eheringe...
 
    Hochzeitskatalog
Ob Hochzeitsauto, Geschenkidee, Brautkleider oder Schmuck - hier finden Sie Dienstleister in Sachen Hochzeit.

Weiter ...
 
2004-2017 © Copyright Hochzeitstreff  
 
           HOCHZEIT-STARTSEITE
           HOCHZEITSFORUM
           PLANUNG + VORBEREITUNG
           FINANZEN
           HEIRATSANTRAG
           HOCHZEITSEINLADUNGEN
           DIENSTLEISTER + HELFER
           BRAUTKLEID + MODE
           HOCHZEITSGÄSTE
           TRAUUNG
           HOCHZEITSPARTYS
           HOCHZEITSFEIER
           SPIELE + BRÄUCHE
           DEKORATION + BLUMEN
           HOCHZEITSGESCHENKE
           HOCHZEITSREISE
           SILBERHOCHZEIT
           GOLDENE HOCHZEIT